Unsere Talentschule

Die Philosophie von RheinerBallSpaß sieht ein "offenes" Fördertraining vor, also ein Angebot sowohl für Talente als auch für weniger begabte Spieler. Auf der einen Seite werden somit Talente entsprechend ihrem Alters- und Entwicklungsstand gefördert, aber auch Spieler, die zum Beispiel nur ihr Passspiel verbessern wollen, werden optimal trainiert.

Allen Kindern und Jugendlichen wird somit eine optimale Förderung ermöglicht. Hier können alle daran teilnehmen –auch diejenigen, die keinem Verein zugehörig sind.

Mit dem gezielten Fördertraining haben die Nachwuchsfußballer die Möglichkeit, die fußballspezifischen Bewegungsabläufe besser zu erlernen bzw. bei Talenten zu automatisieren. Die jungen Kicker sollen langfristig und regelmäßig ihre Fähigkeiten weiter entwickeln und auch überprüfen können.

Was unsere Talentschule ausmacht

  • Training in kleinen homogenen Gruppen mit maximal 8 Spielern
  • Erstellung eines individuellen Profils für jeden Spieler
  • Langfristiges und regelmäßiges Konzept, um zielgerichtet individuell fördern zu können
  • Im Mittelpunkt stehen die Fähigkeiten der Jugendspieler, ohne Gedanken an Punkte und Tabelle
  • Chancengleichheit für alle Spieler
  • Breite Basis schaffen
  • Talente an zukünfte Aufgaben heranführen
  • Verbesserung der fußballerischen Grundlagen zur Qualitätssteigerung der Vereinsmannschaften
  • Ergänzung zum Vereinstraining mit Kontakt zum Vereinstrainer
  • Spaß und Freude für Spieler und Trainer